Guy’s & St Thomas’ NHS Trust

Guy’s and St Thomas‘ NHS Foundation Trust (GSTT) ist mit rund 900.000 Patientenkontakten im Jahr eine der aktivsten Treuhandstiftungen des Vereinigten Königreichs.

Die Herausforderung

Mit mehr als 1.000 geforderten Dolmetschern pro Monat benötigt GSTT einen Dolmetschpartner, der Fachlinguisten in 80 Sprachen (Tendenz steigend) anbietet und, wenn nötig, Dolmetscher innerhalb weniger Stunden zur Verfügung stellen kann. Da es sich um eine öffentliche Einrichtung handelt, sind wesentliche Faktoren außerdem ein unvergleichliches Preis-Leistungs-Verhältnis sowie Möglichkeiten zur Kosteneinsparung.

Die Treuhandstiftung benötigte außerdem ein einfach zu bedienendes Online-Buchungssystem, damit Buchungsprozesse rationalisiert, getätigte Buchungen in Echtzeit aktualisiert und Informationen für die Berichterstattung an das Management zentralisiert werden konnten.

Die Lösung

Language Connect wurde sowohl mit den Dolmetscheinsätzen vor Ort als auch mit den Übersetzungen beauftragt, nachdem sich unsere regionalen Einsatzmöglichkeiten als konkurrenzlos erwiesen hatten und sich bestätigte, dass unsere innovative Technologielösung die spezifischen Bedürfnisse der Treuhandstiftung vollständig erfüllen kann.

Während einer vierwöchigen Übergangsphase arbeitete das Vertragsmanagementteam von Language Connect eng mit der Treuhandstiftung zusammen, um mehr als 400 Buchungen, die bei dem vorherigen Anbieter eingingen, ohne Verlust von Informationen oder Servicestandards auf das neue System zu ziehen. Außerdem initiierte das Dolmetschteam von Language Connect ein groß angelegtes Programm zur Rekrutierung neuer Dolmetscher, was eine Erweiterung des Dolmetscherpools für das Gesundheitswesen um mehr als 100 % zur Folge hatte.

Um die Anforderungen des Workflows zu erfüllen, erstellten wir ein für die Treuhandstiftung maßgeschneidertes Buchungssystem, das für die Bedürfnisse der komplexen Organisationsstruktur – mit mehr als 300 Krankenstationen, Abteilungen und Kliniken – vorkonfiguriert wurde. Das System wurde noch vor Vertragsabschluss eingeführt, sodass der Treuhandstiftung ausreichend Zeit zur Verfügung stand, die Mitarbeiter mit der neuen Lösung vertraut zu machen und Funktionen zur Berichterstattung, die eine Einbindung in interne Verfahren ermöglicht, einzurichten.

Der Nutzen

  • 99,35 % aller Buchungen erfüllt
  • Verkürzte Wartezeiten
  • Effizientere Patientenbetreuung
  • Reduzierung des Verwaltungsaufwands um 30 %
  • Berichterstattung über alle Abteilungen hinweg